Zur Startseite

Datenschutzerklärung

Einleitung

Der Betreiber diеser Seiten nimmt den Sсhutz Ihrer persönlichen Dаten sehr ernst. Er behandelt die personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Nachstehende Ausführungen informieren Sie insbesondere über die Art, den Umfang, den Zweck, die Dauer und die Rechtsgrundlage der Verarbeitung von personenbezogenen Daten.
Über die Mittel der Verarbeitung entscheidet der Betreiber von Zahlengenie.de allein oder gemeinsam mit anderen.


 

Begriffe

Als "Verarbeitung" gilt die Erhebung, Nutzung, Weitergabe und/oder Speicherung. Als "personenbezogene Daten" gelten nach der Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend "DSGVO") grundsätzlich alle Daten, mit denen eine natürliche Person identifiziert werden kann. Die genauen Definitionen der Begrifflichkeiten sind in Artikel 4 DSGVO bestimmt.

Als "Nutzer" wird in dieser Erklärung ein registrierter Benutzer bezeichnet, der sich eingeloggt hat.


 

Informationen zum Verantwortlichen

Der Verantwortliche (nachfolgend "Zahlengenie" oder "Zahlengenie.de" genannt) im Sinne der DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:
Gunter Pfeifer
Enzianstraße 18
07545 Gera
Tel. +49 365 7301857

Um Zahlengenie.de betreiben zu können, wurde ein Server bei der
Host Europe GmbH
Hansestrasse 111
51149 Köln
Deutschland
angemietet. Der Server steht innerhalb der EU und unterliegt damit ebenso der DSGVO. Wie die Host Europe GmbH mit personenbezogenen Daten umgeht, kann der Interessent in der dortigen Datenschutzerklärung nachlesen.

Prinzipiell hat der Betreiber von Zahlengenie.de der Host Europe GmbH keinerlei Recht auf irgendeinen Zugriff auf die Daten, die Zahlengenie.de verarbeitet, eingeräumt.


 

Rechte des Nutzers

Zahlengenie.de bestätigt hiermit dem Nutzer, dass seine personenbezogenen Daten in Form von

  • Anmeldedaten
  • Lernfortschritten
  • Vom Benutzer selbst eingegebenen Zensuren
  • Nachrichten
  • Links
  • Cookies

verarbeitet werden. Genaueres zum Zweck und zu Rechtsgrundlagen für diese Verarbeitung erfahren Sie im Kapitel "Informationen zur Datenverarbeitung" weiter hinten in dieser Erklärung.

Der Nutzer hat in Bezug auf die von Zahlengenie.de nachfolgend wiedergegebene Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten das Recht,

  • Auskunft über die gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Zahlengenie.de stellt zu diesem Zwecke die Menüpunkte "Verbindung" für die Anmeldedaten, "Was weiß ich?" für eine detaillierte Auskunft zu Lernfortschritten sowie "Bin ich gut?" für eine statistische Zusammenstellung der Lernfortschritte zur Verfügung. Der Nutzer kann jederzeit selbst einsehen, welche Notizen er sich unter dem Menüpunkt "Zensuren" gemacht hat.
    Eine Antragstellung auf Einsicht oder eine darüber hinaus gehende Mitwirkung des Verantwortlichen ist für diese Auskunfterteilung nicht erforderlich.
  • die unverzügliche Berichtigung der ihn betreffenden unrichtigen Daten oder die Vervollständigung dieser Daten gemäß Artikel 16 DSGVO zu verlangen, sofern er diese Berichtigung nicht gleich selbst vornehmen kann
  • zu verlangen, dass die ihn betreffende Daten gemäß Artikel 17 DSGVO unverzüglich gelöscht werden, alternativ, falls beispielsweise eine weitere Verarbeitung gemäß Artikel 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist, eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten nach Maßgabe des Artikel 18 DSGVO zu verlangen.
  • dass er die ihn betreffenden und von ihm bereitgestellten Daten nach Maßgabe des Artikel 20 DSGVO erhält und deren Übermittlung an andere Verantwortliche fordert;
  • eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DSGVO einzureichen, falls der Nutzer der Ansicht ist, dass die Verarbeitung seiner Daten durch den Anbieter gegen die DSGVO verstößt.

Der Nutzer kann grundsätzlich der künftigen Verarbeitung der ihn betreffenden Daten, welche durch einen Verantwortlichen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 DSGVO Artikel 6(1) Buchstabe f DSGVO erfolgt, jederzeit nach Maßgabe des Artikel 21 (1) DSGVO widersprechen.
Artikel 21 (2) DSGVO ist für Zahlengenie.de nicht relevant, da keinerlei Direktwerbung mit Hilfe der verarbeiteten Daten erfolgt.

Zahlengenie.de wird dem Widerspruch entsprechen, indem der Account und damit alle damit verbundenen personenbezogenen Daten gelöscht werden.
Weil die erzielten Lernfortschritte bei einer Löschung des Accounts verloren gehen und nur sehr mühsam und sehr zeitaufwändig für den Nutzer wiederhergestellt werden können, ist für den Widerspruch die Schriftform erforderlich, solange das Schulverhältnis noch besteht.
Ist das Schulverhältnis beendet, reicht für den Wunsch zur Löschung eines Accounts die Textform (zum Beispiel per Mail oder per interner Nachricht) aus.


 

Informationen zur Datenverarbeitung

Anmeldedaten

Welche Anmeldedaten werden verarbeitet?
Im Zuge der Registrierung werden neben der Festlegung eines Pseudonyms eine Mailadresse, ein Kennwort, Name, Klassen- und Schulzugehörigkeit erfasst. Intern wird dem Nutzer noch eine individuelle ID-Nummer zugeordnet.

Vertraulichkeit
Die anfallenden Daten (beispielsweise Name, Schul- und Klassenzugehörigkeit, Lernfortschritte) sind nur den verantwortlichen Lehrern zugänglich, die die ihnen anvertrauten Schüler ohnehin kennen.
Eine Weitergabe der verarbeiteten Daten an andere Personen erfolgt nicht.
Das vom Benutzer festgelegte Kennwort wird mit einer Einwegverschlüsselung behandelt und nur in verschlüsselter Form gespeichert. Das verwendete Kennwort kann weder vom Betreiber der Seite, noch von Lehrern oder Dritten eingesehen werden.
Hat ein Benutzer sein Kennwort vergessen, bleibt ausschließlich die Möglichkeit ein neues Kennwort festzulegen.

Zweck
Die Nutzung von Zahlengenie.de ist nur mit Anmeldung möglich, denn nur so kann Zahlengenie.de seine Stärken zeigen, indem es die Übungen gemäß individuellem Lernfortschritt zusammenstellt, Aufgaben mit individualisiertem Zahlenmaterial generiert und die sinnvollen Zeitpunkte für eine Wiederholung der einzelnen Fragen vorschlägt.

Pseudonym und Kennwort dienen der Authentifizierung des Benutzers.

Die Mailadresse dient dem System dazu, den Nutzer über eingegangene Nachrichten zu informieren. Die Benachrichtigungen können im Menüpunkt "Verbindung" abbestellt werden.

Name, Klassen- und Schulzugehörigkeit dienen den Lehrern dazu, die Nutzer zutreffend zu gruppieren, um sie zielgerichtet und zum richtigen Zeitpunkt mit den erforderlichen Aufgaben und Materialien versorgen zu können.

Mit Hilfe der individuellen ID-Nummer werden alle Daten sicher den richtigen Benutzer zugeordnet, selbst bei gleichlautenden Namen werden Verwechslungen ausgeschlossen.

Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage ist hierbei Artikel 6(1) Buchstabe f DSGVO. Das berechtigte Interesse des Anbieters besteht an dem Nachweis einer datenschutzkonformen und wahrheitsgemäßen Registrierung.
Thüringer Schulgesetz (ThürSchulG) Paragraf 57 (1) und (2).


 

Lernfortschritte und -ergebnisse

Was wird gespeichert? Und wozu?
In der analogen Welt lösen die Schüler ihre Aufgaben mündlich oder auf Papier, Lehrer können im Rahmen ihrer Tätigkeit in die Hefte der Schüler Einblick nehmen und sich Notizen zu den erreichte Ergebnissen anfertigen, ohne dass die Privatsphäre der Schüler in Frage gestellt wird.
Zahlengenie.de bildet diesen Vorgang in elektronischer Form nach. Es speichert ab, welche Fragen die Schüler beantwortet haben. Bei Aufträgen werden die gegebenen Antworten gespeichert.
Die Lehrer können bei den ihnen anvertrauten Schülern sehen, welche Fragen sie gelöst haben und welche nicht. Zusätzlich können sie sich deren Anzahl statistisch aufbereiten lassen, so wie es ein Schüler bei "Was weiß ich?" oder "Bin ich gut?" selbst anzeigen lassen kann.

Abweichend vom Unterricht in analoger Form wird für jede Frage noch abgespeichert, wann eine Antwort gegeben worden ist. Diese Angabe wird benötigt, um dem Schüler anhand der Vergessenskurve einen optimalen Zeitpunkt für die Wiederholungen vorzuschlagen.

Bei Aufträgen wird abgespeichert und angezeigt, wie lange ein Schüler für die Erfüllung eines Auftrages benötigt hat. Es bleibt dem Lehrer überlassen, ob diesem Wert irgendeine Bedeutung beigemessen wird.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Lernfortschritten und -ergebnissen ist Artikel 6(1) Buchstabe c DSGVO. in Verbindung mit der Dienstordnung für Lehrer, Erzieher und Sonderpädagogische Fachkräfte an den staatlichen Schulen in Thüringen Paragrafen 3 und 4.


 

Zensuren

Was wird gespeichert?

Jeder Nutzer, sowohl Schüler, als auch Lehrer, hat die Möglichkeit, sich im entsprechenden Menüpunkt für einzelne Fächer Zensuren zu notieren. Diese Notizen werden so lange auf dem Server gespeichert, bis sie vom Nutzer wieder gelöscht werden oder bis der Nutzer selbst gelöscht wird.
Kein anderer außer dem eintragenden Nutzer hat die Möglichkeit, die Eintragungen abzurufen. Auch Lehrern und Administratoren stehen keine Werkzeuge bereit, sich die Notizen anzeigen zu lassen.
Die Nutzung dieses Menüpunktes "Zensuren" ist absolut freiwillig und kann bei Nichtgefallen vollständig unterbleiben. Bereits gespeicherte Notizen kann der Nutzer jederzeit verändern oder entfernen.

Zweck

Diese Eintragungen haben nur den Charakter einer persönlichen Notiz. Es erfolgt keinerlei Kontrolle, ob die eingetragenen Angaben der Wahrheit entsprechen. Zusätzlich ermittelt Zahlengenie.de aus den eingegebenen Zensuren einen Zensurendurchschnitt.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage ist Artikel 6(1) Buchstabe a DSGVO.


 

Nachrichten

Was wird gespeichert?

Nutzer haben die Möglichkeit, sich innerhalb von Zahlengenie.de Nachrichten zu versenden. Diese Nachrichten werden so lange auf dem Server gespeichert, bis sie vom Empfänger wieder gelöscht werden oder bis der Empfänger selbst aus dem System gelöscht wird.

Vertraulichkeit

Die Nachrichten sind nur vom Empfänger der Nachrichten abrufbar.Die Übertragung der Nachrichten vom und zum Server erfolgt in verschlüsselter Form (SSL-Verschlüsselung, weiter unten). Der Server steht innerhalb der EU, eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht und Zahlengenie.de unterwirft sich der hier vorliegenden Datenschutzerklärung. Dadurch ist dieser Übertragungsweg für die Übertragung von vertraulichen Information geeignet.

Zweck

Die Nachrichtenfunktion wird von Lehrern genutzt, die den Schülern Mitteilungen zu machen haben. Schüler habe die Möglichkeit, darauf zu antworten. Bei Übungen haben sie die Möglichkeit, in Form einer "Meldung" eine automatisch generierte Nachricht an den verantwortlichen Lehrer abzusenden.

Rechtsgrundlagen

Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6(1) Buchstabe c DSGVO. in Verbindung mit der Dienstordnung für Lehrer, Erzieher und Sonderpädagogische Fachkräfte an den staatlichen Schulen in Thüringen Paragraf 4 (1).


 

Links

Was wird gespeichert?

Nutzer haben die Möglichkeit, Links auf der "Home"-Seite von Zahlengenie.de abzuspeichern. Darüber hinaus hat ein Lehrer die Möglichkeit, den ihm anvertrauten Schülern Links in diese Liste einzustellen.
Diese Links werden so lange auf dem Server gespeichert, bis sie vom Nutzer wieder gelöscht werden oder bis der Nutzer selbst aus dem System gelöscht wird.

Zweck

Die Linkliste

  • kann dem Nutzer bei der Verwaltung seiner Links behilflich sein und
  • dient dem Lehrer dazu, Links bequem und ohne Tippfehler an Schüler zu übermitteln

Rechtsgrundlagen

Rechtsgrundlage für die vom Nutzer selbst gespeicherten Links ist Artikel 6(1) Buchstabe a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die vom Lehrer verteilten Links ist Artikel 6(1) Buchstabe c DSGVO. in Verbindung mit der Dienstordnung für Lehrer, Erzieher und Sonderpädagogische Fachkräfte an den staatlichen Schulen in Thüringen Paragraf 4 (1).


 

Cookies

Was wird gespeichert und wozu?

Zahlengenie.de verwendet so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Die Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Bei der Authentifizierung eines Benutzers durch Pseudonym und Kennwort wird ein so genanntes "Session-Cookie" geschrieben. Dieses wird nach einem Logout entwertet und beim Schließen des Browsers gelöscht.

Andere Cookies, sogenannte Passports, kann der Benutzer selbst speichern. Die Passport-Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese entwerten oder löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen und Ihnen die Kennworteingabe einzusparen. Der Inhalt dieses Cookies wird dem Benutzer transparent angezeigt.

Cookies von Fremdanbietern wie Facebook, Google Analytics, Google Adsense oder anderen Fremdanbietern werden von Zahlengenie.de nicht verwendet.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies wird die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Rechtsgrundlagen

Rechtsgrundlage für den Einsatz des Session-Cookies ist Artikel 6(1) Buchstabe b DSGVO.

Rechtsgrundlage für den Einsatz des Passport-Cookies ist Artikel 6(1) Buchstabe a DSGVO.


 

Serverdaten

Was wird gespeichert?

Aus kommunikations- und sicherheitstechnischen Gründen werden während des Besuches der Website u.a. folgende Daten, die der Internet-Browser des Nutzers an den Anbieter bzw. an seinen Webspace-Provider übermittelt, erhoben (sogenannte Serverlogfiles):

  • IP und Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • Referrer URL
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem

Zweck

Sowohl die Nutzer, als auch der Betreiber von Zahlengenie.de haben ein berechtigtes Interesse daran, dass der verwendete Server zuverlässig funktioniert und dass ein unberechtigter Zugriff von Unbekannten auf den Server und die darauf gespeicherten Daten verhindert wird. Die Aufzeichnung der Serverdaten ist ein wichtiges Werkzeug für den Verantwortlichen, diese Anforderung an die Datensicherheit zu realisieren.

Die Serverdaten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen, insbesondere den personenbezogenen Daten aus dem Lernsystem, wird nicht vorgenommen. Nach kurzer Zeit, üblicherweise nach einer Woche, werden diese Daten mit Hilfe eines automatisierten Prozesses (logrotate) gelöscht, ohne dass sie von natürlichen Personen zur Kenntnis genommen werden.

Der Betreiber von Zahlengenie.de behält sich vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, für längere Zeit zu speichern und an Strafverfolgungsbehörden zu übermitteln, wenn ihm konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung oder Angriffe auf den Server bekannt werden.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Speicherung von Serverdaten ist Artikel 6(1) Buchstabe f DSGVO.


 

SSL-Verschlüsselung

Zweck

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Rechtsgrundlagen

Rechtsgrundlage für den Einsatz von SSL-Verschlüsselung sind Artikel 5 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO und Artikel 32 Abs. 1 Buchstaben a. und b. DSGVO.


 

Weitere Fragen

Haben Sie weitere Fragen zum Thema Verarbeitung von personenbezogenen Daten, so können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an den Betreiber wenden.


 

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Der Betreiber der Seiten behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 
     Zur Startseite